Taner Köprülü

Facharzt für HNO

 

HNO Praxis

Albrechtstr. 36A

Ärzthaus am Stadtpark

12167 Berlin - Steglitz

- Barrierefrei-

- Parkplätzte vorhanden-

030 79 17 002

Anfahrt:

U- und S - BahnRathaus Steglitz 

Bus: M 82, 282, 284, 380 

Haltestelle Neue Filandastrasse

SPRECHZEITEN

Mo

Di   

Mi  

Do  

Fr

09:00-12:00h          16:00-18.30h

09:00-12:00h          16:00-18.30h

09:00-12:00h               -

09:00-12:00h          16:00-18.30h

09:00-12:00h               -

© 2015

Taner Köprülü • HNO Steglitz • Facharzt für Hals- Nasen- Ohrenheilkunde • Albrechtstraße 36A 12167 Berlin • Telefon: 030 79 17 002

www.berlin-hno.com 

Allergologie

Allergie, Allergologie HNO Praxis Berlin Steglitz, Prick Test, RAST Test, SCIT, SLIT, Hyposensibilisierung

Allergie ist das altgriechische Wort für Fremdreaktion. Charakterisiert ist die Allergie durch eine Bereitschaft zur übermäßigen Abwehrreaktion des Immunsystems auf bestimmte Stoffe.   

 

Es gibt nicht „DIE“ allergische Reaktion. Nach Coombs und Gell werden die allergischen Reaktionen in 4 Typen unterteilt und zeigen unterschiedliche Pathomechanismen. Die Stoffe und Substanzen,  die eine allergische Reaktion auslösen sind meist harmlose körperfremde  und werden Allergene genannt.

Allergene können Hausstaubmilbenexkremente, Tierhaare, Blüten- und Gräserpollen, Nahrungsmittel  oder aber auch Medikamente sein.

Zu den häufigen allergischen Erkrankungen zählen die allergische Rhinitis (Heuschnupfen), die allergische Konjunktivitis (Bindehautentzündung) und das allergisches Asthma. Die Symptome zeigen sich als verstopfte Nase mit ggf. laufender Nase, Augenjucken und asthmatischen Beschwerden. Bei all diesen Erkrankungen handelt es sich um eine Typ IV Reaktion nach Coombs und Gell.  

Zur Überprüfung ob eine allergische Grunderkrankung vorliegt wird systematisch vorgegangen. Nach einer Anamnese wird bei Verdacht auf eine Typ IV Allergie zunächst die standardisierte Hauttestung durchgeführt. Das ist der sogenannte Prick-Test. 20 der häufigsten Allergene werden hierbei auf den Unterarm getropft und mit einer kleinen Lanzette leicht angeritzt. Nach ca. 30 Minuten wird  anhand der Hautrötung und Quaddelbildung der Hauttest ausgewertet.

Zur Bestätigung, dass eine systematische, also den ganzen Körper betreffende allergische Reaktion vorliegt, wird bei positivem Hauttest noch ein spezieller Bluttest durchgeführt. Hierbei werden spezielle Antikörper im Blut nachgewiesen, das IgE.

Manchmal liegt jedoch nur eine lokale allergische Reaktion vor. Dann reagiert beispielsweise nur die Nasenschleimhaut bei normalem Blutwerten. Der Nachweis erfolgt hier über den nasalen Provokationstest. Hierbei werden die Allergene in die Nase gesprüht.  Das Auftreten von Symptomen bestätigt dann das vorliegen einer lokalen Überreaktion. Auch aus dem Nasensekret kann man in diesem Fall das IgE nachweisen.

Die beste Methode zur Allergietherapie ist die Meidung des Allergens (Allergenkarenz). Leider ist dies nicht immer möglich.

Falls eine Allergenkarenz nicht möglich ist, z.B. bei einer Pollenallergie, können Allergien symptomatisch mit Medikamenten behandelt werden, die die Symptome reduzieren.

Auch eine ursächliche Therapie im Sinne einer Hyposensibilisierung ist möglich. Dabei wird der Organismus langsam an die Allergene. Die SCIT oder SLIT sind heutzutage Standard. Die Allergene werden in die Haut (SCIT) oder unter die Zunge (SLIT) gegeben. Das Immunsystem gewöhnt sich allmählich an die Stoffe und auf Dauer ist ein symptomfreies Leben ohne Allergie-Medikamente möglich.

In meiner HNO Praxis in Berlin Steglitz führe ich die Allergiediagnostik, die Hyposensibilisierung und weitere Therapiemethoden durch.

 

Leistungen in meiner Praxis:​​

Diagnostik

  • RAST (Bluttest)

  • PRICK-Test (Hauttest)

Therapie

  • Hyposensibilisierung

    • SCIT (mit Injektionen)

    • SLIT (mit Tabletten)

  • Medikamentös

  • Karenz

Ich berate Sie gerne in einem persönlichen Gespräch über mögliche Behandlungsmethoden, Erfolgsaussichten, Alternativen und Risiken. Gemeinsam entscheiden wir über die richtige Therapie

Sprechen Sie uns an!